Erdbeeren selbst pflücken in Gefell-Dobareuth 
auch im Jahr 2020 - mit blumiger Überraschung 

August 2019. Wir haben unser Feld um 11.500 Pflanzen erweitert! Insgesamt stehen dann im Jahr 2020 22.000 Pflanzen in fünf verschiedene Sorten   zum Selbstpflücken für alle Erdbeerbegeisterten bereit. 

Das war 2019...
16. Juli. Aufgrund der kühlen Tage und dem Ende der Erdbeersaison, können wir Ihnen am Donnerstag (18.7.) leider keine reifen Erdbeeren anbieten. Wir bitten um Verständnis und freuen uns Sie am Samstag (20.7.) letztmalig in diesem Jahr begrüßen zu dürfen. ...
                                                          

14. Juni. Wir erweitern unsere Öffnungszeiten! Bitte aktuell immer auf unserer Homepage schauen.                                                                                                                   11. Juni. Es ist soweit - die Pflücke hat begonnen. Daroyal ist in Vollreife und auch Sonata hat schon ganz viele reife Früchte.

Orientieren Sie sich ganz einfach an unseren Schildern auf dem Feld und kosten Sie die unterschiedlichen Sorten. 

6. Juni. DIE NATUR IST NICHT PLANBAR ...  ES REIFEN NOCH NICHT GENUG ERDBEEREN.

4. Juni. Wir müssen den Verkaufsstart leider verschieben.

2. Juni. Die Pflanzen tragen viele Früchte. Allerdings reifen die Erdbeeren nicht so schnell wie wir es erhofft haben.   

Durch die kühlen Tage im Mai dauert es dieses Jahr etwas länger bis die ersten roten Früchte erscheinen. 

25. Mai. Die frühe Sorte Daroyal trägt viele Blüten und die ersten noch grünen Früchte.

Leider ist die Erweiterung des Feldes auf die doppelte Größe der Trockenheit zum Opfer gefallen. Wir mussten die gesamte Neuanpflanzung umbrechen. So bleiben weiterhin nur die zweijährigen Pflanzen zum Selbstpflücken.

Neben dem Erdbeerfeld wird in diesem Jahr ein großes Blühfeld mit Wildblumen sein.

Das war 2018... 

30. Juni: Unsere späte Sorte Malwina ist in voller Reife!  

28. Mai: Sonata und Faith haben viele Früchte und werden in der ersten Juniwoche anfangen zu reifen. 

27. Mai: Die frühe Sorte Daroyal hat unzählige große, sich rot färbende Früchte.

22. Mai: Der Verkaufsstand wird am Feldrand aufgestellt.. Mai: Um unsere Reihen ziehen wir einen Zaun und bereiten eine Zufahrt zum Parkplatz direkt am Erdbeerfeld vor.

14. Mai: Wir legen Stroh zwischen den Erdbeeren ab, damit die reifen Früchte trocken gebettet werden.

10. Mai: Alle Pflanzen der frühen Sorte blühen und haben schon erste Früchte gebildet. 

3. Mai: Aufgrund der Trockenheit legen wir eine Tröpfchenbewässeung.

23. April: Die ersten Pflanzen der frühen Sorte "Daroyal"  blühe18. April: Die frühe Sorte "Daroyal" wächst jetzt besonders kräftig. 

10. April: Nach langem Winterschlaf ist unser Erdbeerfeld nun endlich erwacht. Die Erdbeerpflanzen haben den Winter gut überstanden und fangen jetzt kräftig an zu wachsen.

17./18./19. August 2017: Unsere Mitarbeiter pflanzen in nur 3 Tagen 16.000 Erdbeerpflanzen!