Erdbeeren selbst pflücken in Gefell-Dobareuth 
Kürbisse - Blühpatenprojekt-  Eier aus Freilandhaltung  - Erdbeeren

Über uns...

Wir sind die Agrargenossenschaft Dobareuth eG, ein regional ansässiger konventioneller Landwirtschaftsbetrieb mit dem Schwerpunkt Milchviehhaltung mit Jungrinderaufzucht und eigener Mastbullenhaltung.

Insgesamt bewirtschaften wir etwa 850 ha landwirtschaftliche Nutzfläche, wobei mehr als die Hälfte Dauergrünland ist. 

Die von uns bewirtschafteten Flächen liegen im Raum Gefell sowie Hirschberg. Einige Flächen gehören zum "Grünen Band" an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Diese Flächen werden besonders schonend und unter naturschutznahen Bedingungen bewirtschaftet.
  
Neben der Rinderhaltung betreiben wir eine Biogasanalage mit 250kW elektrischer Leistung und angeschlossenem Nahwärmenetz zur Beheizung des "Michaelisstiftes" in Gefell.
  
Darüberhinaus betreiben wir eine Photovoltaikanlage (PV) in Verbindung mit einer Batterie, die es uns erlaubt, nicht direkt verbrauchte PV-Energie zu speichern und nach Sonnenuntergang zu nutzen.

Derzeit halten wir ca. 450 Milchkühe, die an zwei Standorten von insgesamt 7 Lely A3 Melkrobotern gemolken werden. Die eigene Jungviehaufzucht mit Mastbullen umfasst ca. 550 Tiere. 19 Mitarbeiter/innen betreuen unsere Tiere an 365 Tagen im Jahr und garantieren so, dass jederzeit qualitativ hochwertige Milch von unseren Kühen gewonnen wird. Unsere Tiere werden ausschließlich gentechnikfrei gefüttert. Zudem ist unsere Rinderhaltung QS (Qualität und Sicherheit) sowie QM (Qualitätsmanagement Milch) zertifiziert.

Anruf
Infos