Erdbeeren selbst pflücken in Gefell-Dobareuth  
Erdbeerfeld geschlossen  -  Eier aus Freilandhaltung  - Kürbisse/Zwiebeln

- SAISONENDE-    Eier und ganz frische eigene ZWIEBELN (!) gibt es in Dobareuth am Kühlschrank                                                                                                 

Wir danken allen Kunden für die gelungene Saison 2022. TIPP-schauen Sie immer auf der Internetseite vorbei-es gibt bald Neuigkeiten!                                                                                             

7.7. Die Erdbeersaison 2022 neigt sich dem Ende zu. Am Freitag bis 18 Uhr und am Samstag bis 12 Uhr sind noch sehr schöne Erdbeeren zum pflücken da.                  4.7. Diese Woche können weiterhin schöne Erdbeeren gepflückt werden. Voraussichtlich geht am Samstag 9.7. unsere Saison zu Ende. Diese Woche ab Donnerstag  kürzere Öffnungszeiten!!!              30.6. Wunderschöne Erdbeeren gibt es weiterhin bei uns zu Pflücken. Faith und Sonata sind nach wie vor auf dem Höhepunkt der Reife. Ab sofort gibt es auch frische Zwiebeln von unserem eigenen Zwiebelfeld - IDEAL für ein süß-scharfes Erdbeerchutney?!                                                                          27.6. Es reifen immer noch sehr schöne Erdbeeren. Sonata und Faith erreichen jetzt erst ihrem Reifehöhepunkt. Es lohnt sich - kommen Sie gerne vorbei.                   25.6. Es gibt weiterhin Erdbeeren. Morgen Sonntag - offen. Ab Dienstag wieder 8 - 18 Uhr geöffnet. Das Angebot an reifen Erdbeeren ist nach wie vor groß. Keiner geht mit leerem Korb vom Feld.                                                                 22.6. In allen Sorten sind zahlreiche reife Erdbeeren zu finden. unsere späte Faith legt grad erst richtig los.  Ein ganz besonderer Genuss… alle 4 Sorten kosten und seine persönliche Liebelingssorte finden.                                                                                           19.6. O' Mann ist das eine Hitze. Auch wir hoffen auf eine kleine Abkühlung und vor allem Regen.  Morgen am Montag ist Ruhetag - so können ganz in Ruhe viele viele Erdbeeren reifen. Am Dienstag (21.6.) ist ab 8 Uhr wieder geöffnet und ein großes Angebot an reifen Früchten wird bereit stehen.                                                                                                            17.6. In dieser Woche ist kein Pfückbegeisterter ohne Erdbeeren vom Feld gegangen. Die Sonne und das trockene Wetter lassen immer neue Erdbeeren reifen. Daroyal (orange Fahnen) als frühe Sorte neigt sich dem Ende zu. Die späte Faith (blaue Fahnen) fängt an, rote Früchte zu tragen.                                                          14.6. Heute hatten wir so viele Besucher auf dem Erdbeerfeld, dass es in den nächsten Tagen durchaus zu einem knappen Angebot an erntereifen Erdbeeren kommen kann.    

12.6. Morgen am Montag halten wir einen Tag Ruhe. Am Dienstag sind 4 Sorten gleichzeitig reif. Jeder kann kommen - es sind genügend Erdbeeren zuckersüß und rot.                                              11.6. In dieser Woche konnten alle Erdbeerpflückende ihren Erdbeerhunger stillen. Die Besuchen haben ihre Körbe, Schüsseln oder Eimer nach Belieben mit herrlich roten Früchten füllen können.                                   6.6. Die Ruhe auf dem Erdbeerfeld (und natürlich die warme Sonne) haben der Reife der Erdbeeren gut getan. Daroyal (orangene Fahnen) und Darselect (grüne Fahnen) warten darauf, gepflückt zu werden. TIPP für alle Sortenliebhaber: In der Neuanpflanzung aus dem letzten Jahr sind 3 Sorten gleichzeitig reif. So kann man seine Lieblingssorte finden.                                                                      4.6. Viele Erdbeerbegeisterte waren heute auf dem Feld und alle haben ihre Körbe und Schalen füllen können. Bevor am Dienstag 7.6. die Erdbeersaison voll durchstartet gönnen wir den Erdbeeren noch 2 Tage Ruhe.                                                                                                                                                         3.6. Ab nächsten Dienstag ist das Erdbeerfeld 6 Tage in der Woche geöffnet. Auch heute und morgen bieten wir schon Erdbeeren zum selberpflücken an.                    2.6. Jeder sonnige Tag erhöht das Angebot schöner Erdbeeren.                                            30.5. Immer mehr Erdbeeren reifen und werden rot. Zum Saisonstart am Mittwoch wird es natürlicher Weise noch kein riesiges Angebot geben können. Dennoch freuen wir uns diese Woche auf die ersten "Erdbeerhungrigen".

27.5. Unsere frühe Sorte Daroyal hat die ersten roten Früchte. Ab 1.6. ist unser Feld geöffnet. Zum Pflückstart haben wir allerdings noch eingeschränkte Öffnungszeiten. Aktuelle Öffnungszeiten immer hier direkt auf der Startseite.                                                                                                           26.5. Auf unserem Erdbeerfeld wachsen 4 verschiedene Erdbeersorten. Diese werden wir ab diesem Jahr großen farbigen Fahnen kennzeichnen. So kann man sich besser orientieren und seine Lieblingssorte finden.

21.5. Alle Sorten blühen jetzt und haben erste Früchte. Wir planen den Verkaufsstart in der Woche vor Pfingsten. 

17.5. Heute haben wir begonnen, die Reihen mit Stroh einzustreuen. Es sind schon viele grüne Erdbeeren ausgebildet. 

8.5. Auf demTulpenfeld sind noch gelbe und lilafarbene Tulpen zum Schneiden da. Wer also doch noch einen kurzfristigen Muttertagsstrauß braucht kann gerne vorbeikommen.

 7.5. Aufgrund der trockenen Tage haben wir begonnen, die Erdbeeren zu bewässsern.

Jetzt noch Blühpate werden in Dobareuth - gemeinsam für Artenvielfalt. Direkte Anmeldung unter:   https://uho39.aidaform.com/bestellung-bl-hpatenschaft   - Blühfeld in "Dobareuth" auswählen!

Weitere Informationen unter "Bühpatenprojekt". 

30.4. Die frühe Erdbeersorte "Daroyal" beginnt zu blühen. Vielleicht können wir schon vor Pfingsten die ersten Erdbeeren in Dobareuth zum selberpflücken anbieten.

25.4. Der Regen der letzten beiden Tage hat auch unseren Blumen gut getan. Osterglocken und die ersten weißen und lila Tulpen sind herrlich anzusehen und können geschnitten werden. Unsere Erdbeerpflanzen sind in diesem Jahr noch etwas zögerlich in der Entwicklung. 

20.4. Nun zeigen die ersten Tulpen Blüten. Das trockene Wetter der letzten Tage haben wir genutzt, um unser Beet Speisezwiebeln anzulegen. Mit etwas Regen und hoffentlich steigenden Temperaturen werden die Zwiebeln sicher gut wachsen.

 4.4. Der zurückgekehrte Winter hat unseren Tulpen wieder in Winterstarre verfallen lassen. Warten wir auf wärmere Tage.

27.3.2022 Die ersten Narzissen sind auf unserem Blumenfeld zu sehen. Vielleicht können wir schon am nächsten Wochenende auch die ersten Tulpen zum Selberschneiden anbieten.

Wie wäre es mit einer Blühpatenschaft? Gemeinsam für Artenvielfalt - denn das Blühpatenprojekt geht auch 2022 weiter. Jetzt sind wir auch bei Instagram unter  Erdbeeren_dobareuth zu finden.

Gemeinsam mit dem Imkerverein von Wurzbach soll es auch in diesem Jahr wieder blühen. Erfolgreich konnten wir im letzten Jahr, mit Hilfe zahlreicher Blühpaten, einen 13.000 m2  großen Blühstreifen für Insekten ansäen. Dieser blühte von Juli bis weit in den Oktober hinein. Auch 2022 geht es weiter. Mehr unter "Blühpatenprojekt". Blühpate wird man direkt unter:    https://uho39.aidaform.com/bestellung-bl-hpatenschaft

Osterglocken und Tulpen stecken noch schlafend in der Erde. Sobald es da Neuigkeiten gibt lesen Sie es hier.

Unser Erdbeerfeld ist Geschlossen                                 

23.7. Die Erdbeersaison 2021 ist vorüber. Wir bedanken uns bei allen Erdbeerbegeisterten und freuen uns auf eine neue Saison 2022.                                                                                                      

 



Anruf
Infos